Gast: Ford Super Duty

Zu Gast war ein Ford Super Duty Pickup. Ex Militär, rudimentär Ausgestattet, also manuelle Fensterheber (Kurbel), analoger Tempomat (Fuß des Fahrers)…usw.

Der 5.4 ltr. V8 Triton lief ein wenig, „holprig“…Zündkerzen und Zündspulen sollten ausgetauscht werden um diesen Zustand zu ändern.

Also frisch ans Werk, erst mal Hilfsmittel besorgen, das man auch an alles ran kommt…

…Ansauggeraffel entfernen…

Irgendwo hier sollen sich diese Zünddinger befinden…

Hab dann auch alles gefunden und gewechselt, teils unter erschwerten Arbeitsbedingungen…

Leider lief der Motor nach der Aktion immer noch nicht auf allen Pötten…ein Blick in Zyl. 1 mittels Kamera, bestätigte was die ausgebaute Zündkerze erahnen lies…

…Kerzen der Zyl. 5, 6 & 7 sahen leider ähnlich aus. Die Ursache dafür, ist so auf die schnelle nicht zu reparieren…also Fahrtauglichkeit wieder hergestellt und Haube zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.