Jedes mal wenn ick…

…unter die Serviceklappe am „AK“ gugge, fiel mein Blick auf den Vorratsbehälter der Kupplung.

Und jedes mal dachte ick…

„alta die Brühe muss da unbedingt mal raus…“

…und nu hab ick det getan. Bissl heller isses nu…leider bekommt man nicht alle Ablagerungen da raus. 🙁

Natürlich ging es auch an Baustelle Nr. 1 weiter…Achse und Tank ausgebaut…

…und nen Überblick verschafft…

…je länger ick da mit Bürste und Fächerscheibe zu Gange war, um so mehr verfestigte sich der Gedanke „so viel Blech hab ick gar nich im Lager um die Löcher zu stopfen…“ 🙂

Am Ende waren es drei volle Kehrschaufeln…mit Berg…an Alteisen und Dreck den ick aus dem Rahmen gepult habe…o-ha…das kann ja noch was werden…

6 Gedanken zu „Jedes mal wenn ick…

    1. digger Beitragsautor

      Ick könnte eigentlich gleich aus der Kanne saufen. Bin der einzigste Kaffeetrinker hier. Aber es nervt immer vorher den Löffel Zucker und den Schluck Milch im Mund zu behalten. 🙂

      Antworten
  1. dirtyhands

    Ich hab meine versifften Voratsbehälter , egalob Wasser oder Öl-Bremsflüssigkeit immer mit Gebissreinigertabletten schön sauber bekommen.Is bei Dir aber egal,Du weisst ja,das die Brühe neu ist

    Antworten
    1. digger Beitragsautor

      Hätte den ja gern sauber gemacht…aber es war echt nicht ersichtlich wie der „runter“ geht vom Geberzylinder. Und den Zylinder ausbaun…nä…solange nich defekt…auf keinen Fall. 🙂

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.